KAUFST DU NOCH ODER
TAUSCHST DU SCHON?

Heute meins - morgen deins


Teil der Community werden!

TAUSCHFREUDE GARANTIERT

Was nicht mehr gefällt oder passt, kann jemand anderem wieder eine Freude bereiten.

STÖBERN, JA BITTE

Stöbern ist Deine Leidenschaft.

UMWELT SCHONEN UND GELD SPAREN

Du möchtest der Umwelt und Deinem Geldbeutel zu Liebe tauschen statt kaufen, deine Alternative zum Secondhandshop.

TAUSCHEN ERLAUBT

Die Jeans passt nach den Festtagen nicht mehr? Dann bring das Teil einfach nächste Woche wieder zurück und dies ohne schlechtes Gewissen.

BEKANNTSCHAFTEN

Du freust dich über tolle Begegnungen in ungezwungener Atmosphäre.

ERLEBNIS

Lass dich inspirieren vom Erlebnis Kleidertausch.

TAUSCHRAUSCH

Schritt für Schritt Anleitung

FÜR EINEN REIBUNGSLOSEN ABLAUF

Regeln

Wir sind zwar nicht im kommerziellen Kleiderladen, jedoch möchten wir die Teile auch ansprechend präsentieren.
So kannst Du die freiwilligen Helfer unterstützen:

BLEIB AM BALL

Kleidertausch Daten

DU KANNST UNS KAUM VERPASSEN

Location

Unweit vom Hauptbahnhof Winterthur:

Treffpunkt Vogelsang

treffpunkt-vogelsang
MIT VIEL ENGAGEMENT

Über uns

Daniela

richtig
Initiantin Kleidertusch Winterthur

Persönlich möchte ich etwas gegen den Massenkonsum tun. Wegwerfen ist nicht mein Ding, denn jeder Gegenstand hat seinen Nutzen – vielleicht nicht mehr für mich – aber sicherlich für jemand anderen. Das Tauschen eröffnet eine spannende Möglichkeit, Menschen mit gleichem Interesse zu begegnen und ihnen eine Freude zu bereiten.

Lara

Lara Helferin
Heldin für Design

Auch ein gebrauchtes Teil ist für den nächsten Träger / die nächste Trägerin ein neues Teil. Beim Kleider tauschen entsteht Freude, ohne dass neue Produkte fabriziert werden müssen.

Angie

IMG_20220225_163816
Befürworterin von zweiten Chancen

Der Kleidertusch vereint zwei meiner grossen Interessen: Kleidung und Nachhaltigkeit. Mit diesem Projekt wirken wir der Fast-Fashion-Industrie entgegen und können uns alle längerfristig an tollen Kleidungsstücken erfreuen.

Gabriela

image001
Mit Liebe zum Detail

Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit liegen mir am Herzen. Deshalb freue ich mich, mein Organisationstalent beim Kleidertusch einbringen zu dürfen! Es ist toll zu sehen, wie viel man mit dem Projekt Kleidertusch bewirken kann.

Julia

Liebt das Capsule Wardrobe-Prinzip

Mit meinem ersten selbstgenähten T-Shirt ist mir bewusst geworden, wie viel Zeit und Ressourcen für die Kleiderproduktion benötigt wird und dass es nur richtig ist, wenn die Umwelt geschont und die Näher*innen fair entlöhnt werden – aka “Fair Fashion”. Um mein Portemonnaie zu schonen ziehen in meinen Kleiderschrank regelmässig Kleidungsstücke ein, welche bereits von jemandem getragen wurden – denn mit dem globalen Kleidungsbestand könnte die Weltbevölkerung noch jahrzehntelang mit Kleidung versorgt werden. Kleidertausch und Secondhand machen mir Spass und lassen mich achtsamer konsumieren.

Melanie

Kleidertausch für neue Experimente

Der Kleidertausch bietet die ideale Lösung für Menschen wie mich, die auf ihr Budget achten müssen und gleichzeitig etwas gegen den Fast Fashion Konsum unternehmen wollen. Es ist toll, wie die verschiedensten Leute zusammenkommen, um sich und anderen eine Freude zu machen.
Ich persönlich bin viel experimentierfreudiger geworden, was meinen Kleidungsstil angeht. Denn wenn mir das neu Getauschte nicht mehr gefällt, dann bestimmt jemand anderem.

Leander

WhatsApp Image 2023-12-16 at 23.06.28
Begeisterter Brockistöberer und Vintage Enthusiast

Der soziale Aspekt des Kleidertuschs liegt mir besonders am Herzen. Alle Menschen sollen sich so kleiden können, wie sie möchten. Der Preis soll dabei kein Hindernis sein.
Der Kleidertusch ist für mich zudem ein klares Statement gegen die Fast-Fashion-Industrie. Früher kaufte ich auch ab und zu ein Zalando-Päckli. Heute stammt fast der ganze Inhalt meines Kleiderschranks aus dem Kleidertusch oder aus dem Brocki.

Weitere freiwillige Helfer: 

Impressionen

PARTNER

KLEIDERTAUSCH USTER

Der Kleidertausch in Winterthur hat seinen Ursprung im Kleidertausch Uster, welche von Cosima Kehl ins Leben gerufen wurde. Dank dem Erfahrungsaustausch mit Kleidertausch Uster entstand die Idee, dieses Konzept nach Winterthur zu bringen.

Jeden Donnerstag von 17 - 19 Uhr im frjz Uster.




Für mehr Infos zum Kleidertausch Uster:

Give&Take ist der Ort, wohin jeder alles hinbringen kann, was andere noch brauchen können und holen darf, was gefällt. Nach dem Slogan: Give&Take – damit die Dinge länger leben. Und: Was bei dir ungenutzt rumsteht, wird anderswo noch gebraucht.

Dienstag bis Freitag, 14 - 17 Uhr



Für mehr Infos zu MYBLUEPLANET:

Kontakt

Teil der Community werden!